Association Suisse de Fl├ęchettes

9-Darts Jackpot

Im Moment werden für das perfekte Spiel CHF 5'555.- ausbezahlt.

Um die Attraktivität der Schweizer Darts-Turniere zu steigern, wurde anfangs 1996 der 9 Darts-Jackpot gegründet.

Gelingt einem Spieler das perfekte Spiel (501 mit 9 Darts, natürlich mit einem Double-Finish), wird der 9D-Jackpot ausbezahlt. 
Von jedem der angeschlossenen Turniere wird CHF 1.00 pro Einzel-Spieler dem Jackpot zugeführt, der dadurch langsam aber stetig steigt.

An folgenden Turnieren bietet sich die Chance, den 9D-Jackpot zu räumen:

  • Papillon Open - DC Papillon
  • SDA-Masters Turnier - SDA Swiss Darts Association
  • Swiss Open (nur Bühnenspiele) - SDA Swiss Darts Association
  • Calanda Open - DC Chur
  • Basel Open - DC Basel
  • Tell Open - DC Basel
  • SDA-Schweizermeisterschaften - SDA Swiss Darts Association

Weitere Turniere können jederzeit beim Jackpot mitmachen.
Über die Teilnahmebedingungen informiert der SDA-Vorstand. 

Der 9D-Jackpot wurde bisher erst zweimal geleert:

  • 1998 am Effi Open (CHF 1'500.-) Tony Medina, Neuchâtel
  • 2000 am Swiss Open (CHF 1'500.-) Graeme Stoddard, England

Good Darts !